AGB

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Onlineshop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit made here, Inhaberin Henrike von Besser, Marienstr. 4, 33098 Paderborn
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz DE 1234567891
E-Mail: henrike@made-here.de
Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Onlinekatalog dar. Du kannst unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Deine Eingaben vor Absenden Deiner verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Du die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt. 
Ein Abschicken der Bestellung ist nur dann möglich, wenn der Kunde die Geltung der Datenschutzerklärung und dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert, die damit Grundlage des Vertrages werden.
Durch Anklicken des Bestellbuttons gibst Du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Deiner Bestellung erfolgt per E-Mail nach dem Absenden der Bestellung. Diese E-Mail stellt noch keine Annahme der Bestellung unsererseits dar.
Der Vertrag kommt erst mit Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware zustande.
Wir sind berechtigt, die Ausführung einer Bestellung und damit den Abschluss eines Kaufvertrages unter anderem dann abzulehnen, wenn vorangegangene Bestellungen noch nicht vollständig abgewickelt sind, insbesondere dann, wenn noch Außenstände des Kunden bestehen. Alternativ können wir die Ausführung der Bestellung und damit die Erfüllung der sich aus dem neuen Kaufvertrag ergebenden Verpflichtungen bis zur vollständigen Abwicklung der vorangegangenen Bestellung zurückstellen. Der Kunde wird in einem solchen Fall entsprechend informiert.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfährst Du bei den Angeboten und im Warenkorb. Die Lieferzeit beträgt abhängig von der gewählten Versandart bei verfügbaren Produkten in der Regel maximal eine Woche. 
Im Fall von höherer Gewalt oder vergleichbaren Ereignissen wie Streik, Aussperrung, Ressourcenknappheit, unverschuldeten Transportengpässe und unverschuldete Betriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer, Wasser oder Maschinenschäden, werden wir den Kunden unverzüglich über dieses Leistungshindernis informieren. Die Pflicht zur Lieferung der bestellten Produkte ist während der Dauer eines solchen Leistungshindernisses unterbrochen. Wir werden den Kunden über das Bestehen eines solchen Leistungshindernisses und dessen Beseitigung informieren. Dauert ein solches Leistungshindernis über einen Zeitraum von mehr als vier Wochen an, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz gegen uns, bestehen nicht.
Wenn die Lieferart "Abholung" gewählt wird, entfallen die Versandkosten und es wird erwartet, dass der Kunde innerhalb von 24h für die Abholung im Ladenlokal Marienstr. 4 erscheint.

5. Preise und Bezahlung

Alle Preise, die im Online-Shop angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. In unserem Shop stehen Dir grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:
PayPal
Im Bestellprozess wirst Du auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, musst Du dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhältst Du beim Bestellvorgang.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Widerrufsbelehrung

Du kannst binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen deinen Vertrag widerrufen.  Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du (oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist), die Waren in Besitz genommen hast.  
Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Es wäre gut, wenn dein Widerruf entsprechend des folgenden Formulars bei uns ankommt. Es ist jedoch nicht zwingend erforderlich, dieses zu verwenden.
An made here Paderborn, Marienstr. 4, 33098 Paderborn oder henrike@made-here.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 
– Bestellt am (*)/erhalten am (*) 
– Name des/der Verbraucher(s) 
– Anschrift des/der Verbraucher(s) 
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 
– Datum 
(*) Unzutreffendes streichen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest. 

8. Folgen des Widerrufs 

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, werden wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an die Adresse made here, Marienstr. 4, 33098 Paderborn zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.
Ein Widerruf von Bestellungen über individualisierte oder nur für Dich explizit angefertigte Ware ist ausdrücklich ausgeschlossen.

9. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamiere solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nimm bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Deine gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Deine Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Du hilfst uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

10. Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen findest Du jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

11. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt. Dies betrifft Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder wenn der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

12. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Du hier findest https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

13. Urheberrecht und Markenzeichen

Der Inhalt dieser Website, einschließlich Texte, Grafiken, Fotos, Illustrationen, Bildern, bewegten Bildern und Geräuschen ist urheberrechtlich geschützt. Die weitere Veröffentlichung, Übermittlung, Reproduktion oder sonstige Nutzung der Bilder ist untersagt. Alle auf der Webseite verwendeten Markenzeichen sind - soweit nicht anders angegeben – eigene Markenzeichen. Diese dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden.

14. Couponbedingungen

14.1 Definition und Bedingungen

Coupons sind Aktionsgutscheine, die nicht käuflich erworben werden können, sondern von uns im Rahmen von unterschiedlichen Werbekampagnen ausgegeben werden können. Diese Gutscheine mindern den Warenkorbwert um einen prozentualen (z.B. 10%) oder absoluten (z.B. 10 €) Wert. Die jeweiligen Bedingungen zur Einlösung von Coupons sind möglicherweise unterschiedlich und werden von uns direkt im Zusammenhang mit dem Coupon erklärt.

14.2 Mindestbestellwert

Es kann ein Mindestbestellwert festgelegt werden, ab dem der Coupon eingelöst werden kann. Falls dies der Fall ist, wird es zusammen mit dem Coupon mitgeteilt.

14.3 Verwendungszweck

Gutschein-Coupons, die von uns ausgegeben werden, sind zweckgebunden, sofern nichts anderes vermerkt ist. Es kann beispielsweise sein, dass ein Coupon nur auf bestimmte Warengruppen anwendbar ist. Beachte auch, dass Coupons häufig nicht auf reduzierte Artikel anwendbar sind.

14.4 Teileinlösung

Gutschein-Coupons, die sind in der Regel nur einmal einlösbar. Ausnahmen, zum Beispiel bei Gutscheinen über einen bestimmten Eurobetrag, werden direkt im Zusammenhang mit dem Gutschein angegeben.

14.5 Kombination von Coupons

Pro Bestellung kann nur ein Coupon eingelöst werden, d.h. Du kannst nicht mehrere Codes miteinander kombinieren. Ausnahmen werden mitgeteilt.

14.6 Barauszahlung

Eine Barauszahlung von Coupons ist nicht möglich.

14.7 Weiterverkauf

Der Weiterverkauf von Coupons ist nicht gestattet.

14.8 Verrechnung bei Retoure

Wenn Du Deine Ware retournierst, wird der durch einen Prozente-Coupon ermäßigte Kaufpreis erstattet. Generell besteht allerdings kein Anspruch auf eine Erstattung oder einen Ersatz des Coupons aus der Werbeaktion.
Übersteigt der Warenwert den Coupon-Wert und hast Du diese Differenz bereits bezahlt, dann erhältst Du diesen Differenzbetrag natürlich zurückerstattet.

14.9 Gültigkeit

Coupons sind nur für eine begrenzte Zeit gültig und verlieren ihre Gültigkeit zu dem zusammen mit dem Coupon genannten Datum. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

14.10 Keine Rückwirkung

Die nachträgliche Einlösung von Coupons für bereits getätigte oder laufende Bestellungen ist ausgeschlossen.

14.11 Einlösung

Nach Abschluss des Einkaufsvorgangs findet sich am Ende Deines Warenkorbs der Bereich „Gutscheincode einlösen“. Hier kannst Du den Code in das leere Feld eingeben. Mit Klick auf „Einlösen“ wird der Gutschein- oder Rabattbetrag automatisch von Deinem Bestellwert abgezogenn

14. Gutschein der Werbegemeinschaft Paderborn

Der Gutschein der Werbegemeinschaft Paderborn kann im Warenkorb als Zahlungsmittel verwendet werden. Diese Gutscheine können direkt bei der Werbegemeinschaft Paderborn oder bei einer teilnehmenden Ausgabestelle erworben werden. Eine Liste der Ausgabestellen findet sich hier. Es gelten die AGB der Werbegemeinschaft, die auf selbiger Seite einsehbar sind.
Sofern der auf der Gutscheinkarte befindliche Betrag nicht ausreicht, muss der Restbetrag mit einem der oben beschriebenen Zahlungsmittel beglichen werden. Eine Barauszahlung des Guthabens auf dem Gutschein kann nicht stattfinden. Eine einmal vorgenommene Belastungsbuchung kann nicht rückgängig gemacht werden, da der Gutschein nicht wieder aufladbar ist. Sofern ein Artikel im Onlineshop mit einem Gutschein (teilweise) bezahlt wurde und retourniert werden muss oder der Kaufvertrag widerrufen wird, muss der Kunde ein Bankkonto angeben, auf das das Geld zurückerstattet werden kann.